Mittwoch, 10. Januar 2018

Meine buchigen Ziele für 2018

Hallöchen meine Lieben! Nun sind wir alle richtig ins neue Jahr gestartet! Ich habe mir bereits für das letzte Jahr einige Ziele gesetzt, die ich buchtechnisch gerne erreichen wollte und auch für 2018 habe ich mir einiges vorgenommen, das ich nun kurz mit euch teilen will! 

Ich habe mir auch für das neue Jahr eine Goodreads Challenge erstellt. Weil ich letztes Jahr mein Ziel von 80 Bücher mit 106 überschritten habe, habe ich mir für dieses Jahr 100 Bücher vorgenommen. Aber ich sehe das auf keinen Fall zu eng, denn ich bin der Meinung, dass die Qualität einiges wichtiger ist, als die Quantität. Trotzdem macht es mir unglaublich Spass, meinen Fortschritt zu verfolgen und das spornt mich natürlich auch unglaublich an! 
Meine Challenge Seite

Erst im 2017 habe ich im Grunde begonnen, aktiv  Reihen zu lesen, habe aber keine einzige die ich begonnen habe auch beendet! Wenn ich mich nicht irre sind es insgesamt 10 (inklusive einer Manga-Reihe), wobei ich mindestens die Hälfte davon in diesem Jahr fertig lesen möchte. 

Ich habe gegen Ende des letzten Jahres und Anfang des Neuen, mich etwas im Netz und auf verschiedenen Blogs nach Jahreschallenges umgeschaut! Eine vielfältige Liste findet ihr bei Weltenwanderer. Dort bin ich auch fündig geworden und habe mich schlussendlich dafür entschieden bei der Challenge von der lieben Papier und Tintenwelten mitzumachen. Darauf freue ich mich besonders dieses Jahr! 

Ausserdem möchte ich endlich wieder auf Englisch lesen! Ich werde bestimmt die Harry Potter Bücher (ich bin beim vierten Band stecken geblieben) weiterhin auf Englisch rereaden und habe mir bereits einige neue Bücher bestellt, die ebenfalls auf Englisch sind. Französisch wäre auch noch eine Sache, da ich wirklich eine Niete in der Schule war, die Sprache aber traumhaft finde! Vielleicht hat mir jemand einen Tipp für gute, einfache Literatur auf Französisch, damit ich wieder einsteigen kann.

Dadurch dass ich Deutsch studiere wird im Prinzip auch vorausgesetzt, dass wir uns mit den Werken der deutschen Literaturgeschichte mehr oder weniger auseinander setzten und ich bin auch wirklich sehr interessiert, weshalb ich mir 12 Klassiker bzw. Werke der deutschen Literatur vornehmen möchte. Das ist eines pro Monat, das halte ich durchaus für machbar und freue mich auch bereits darauf! Im Januar werde ich wahrscheinlich Emilia Galotti lesen von G.E. Lessing 

Was ich mir aber für 2018 wünsche sind viele tolle, spannende Bücher mit verschiedenen Perspektiven, Kulturen und Geschichten! 

Habt ihr euch eine Challenge vorgenommen oder habt ihr ansonsten Ziele fürs neue Jahr?

Kommentare:

  1. Hallo Elodie,

    das sind tolle buchige Ziele! Ich drücke dir die Daumen, dass du sie erreichen wirst. Ich habe mir dieses Jahr vorgenommen, viele Bücher meines SuBs zu bevorzugen und viele Klassiker zu lesen. Das deckt sich mit deinen Zielen ja auch etwas. Für die Klassiker war hat mich die angenehme Challenge von Gisela angezogen. Den ersten habe ich bereits mit "Stolz und Vorurteil" gelesen. "Emilia Galotti" mochte ich damals sehr. Viel Spass mit dem Buch. Wenn du Lust hast, kannst du ja meine Challenge-Seite besuchen kommen und schauen, was ich so geplant habe, außer SuB und Klassiker. ;-)

    GlG vom monerl

    AntwortenLöschen
  2. Dankeschön für den Tipp mit deiner Seite! Und Klassiker steht bei mir eben auch auf der Liste :D

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar! Bitte beachte, dass beim Absenden eines Kommentars, dieser und deine personenbezogenen Daten erfasst werden. Weitere Infos dazu findest du in meiner
Datenschutzerklärung und der Datenschutzerklärung von Google