Dienstag, 7. Februar 2017

New York Times by the Book #TAG

Heute habe ich mal wieder die Fragen zu einem TAG# beantwortet: Der "New York Times by the Book #". Gerne könnt ihr auch eure eigene Meinung kommentieren. 

1. Welches Buch liegt gerade auf deinem Nachttisch?
Im Moment liegt gerade "Harry Potter and the chamber of secrets" auf meinem Nachttisch. 

2. Was war das letzte wirklich großartige Buch, dass du gelesen hast?
Ich behaupte mal, dass ich sehr viele grossartige Bücher lese, aber auf jeden Fall erwähnenswert ist Homali Sagina von Marie Wigand, welches ich auch rezensiert habe: http://meinleseblog.blogspot.com/2017/01/homali-sagina-wie-die-viecher-von-marie.html


3. Welchen Schriftsteller würdest du gerne treffen (egal ob Tod oder Lebendig) und was würdest du ihn/sie fragen?
Auf jeden Fall J.K. Rowling und ich würde sie komplett ausfragen über die ganze Harry Potter Welt über alles was ich noch nicht wusste. Gerne würde ich auch einige Schreibtipps von ihr einholen. Ausserdem würde ich auch gerne Karl Ove Knausgard treffen und ihn über sein Leben und seine Motivation ausfragen. 

4. Bei welchen Büchern wäre man überrascht, sie bei dir zu finden?
Grundsätzlich bin ich offen für jedes Genre. Überrascht würde man wahrscheinlich von Fantasy und Young Adult, da ich diese Genres eher wenig, oder gar nicht lese. 

5. Wie ist deine persönliche Bibliothek sortiert?
Meine Bücher habe ich nach Gelesen und Ungelesen sortiert und auch nach Schriftsteller, weiter jedoch nicht. 

6. Welches Buch wolltest du schon immer lesen und bist bis jetzt noch nicht dazu gekommen? Oder wofür schämst du dich, dass du es noch nicht gelesen hast?
Auf jeden Fall möchte ich noch Mona Kastens "Begin Again" lesen, da sie sehr viele gute Bewertungen dafür erhalten hat und es auch ein Genre ist, welches ich kaum lese. 

7. Enttäuscht, überbewertet oder einfach nicht gut? Welches Buch hätte dir gefallen sollen, hat es aber nicht? Welches Buch hast du zu Letzt nicht zu Ende gelesen?
Meine Entscheidungsfähgkeit in Bezug auf Bücher ist im Grunde relativ gut, somit lese ich auch die meisten Bücher zu Ende (auch wenn sie mir nicht supergut gefallen). Doch das letzte Buch, und auch das einzige welches ich 2016 nicht beendet habe ist Virginia Woolfs Mrs. Dalloway. Ich konnte mich einfach nicht in die Geschichte einfinden, der Schreibstil hat mich nicht überzeugt und ich fand mich nicht zurecht.

 8. Zu welchen Geschichten fühlst du dich hingezogen? Von welchen Büchern hälst du dich fern?
Ich liebe Bücher mit autobiographischen Aspekten, realistische Geschichten, bei denen ich mich mit den Protagonisten identifizieren kann. Ich halte mich fern von Fantasybücher, obwohl ich in letzter Zeit, viel Gutes über einige Bücher aus diesem Genre gehört habe, dass ich mir wohl doch in nächster Zeit mal eines vornehmen werde. Ausserdem von klassischen Liebesromanen. 

9. Wenn du die nächste Lektüre des Präsidenten bzw. der Kanzlerin entscheiden dürftest, welches Buch wäre es?
Ich denke ich würde ein Buch auswählen, das möglichst wenig mit ihrem/ seinem Beruf zu tun hat, vielleicht eine Fantasygeschichte, um mal abzuschalten. 

10. Was willst du als nächstes lesen?
Ich habe letzte Woche bei rebuy und arvelle bestellt (vielleicht stelle ich euch die gekauften Bücher in einem kurzen Post noch vor) und möchte gerne Mitternachtspalast von Carlos Ruiz Zafon als nächstes lesen. 

1 Kommentar:

  1. Interessant. Ich kenne zwar viele Bücher nicht, die Du genannt hast, aber vielleicht lohnt sich ja das eine oder andere. LG.

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar! Bitte beachte, dass beim Absenden eines Kommentars, dieser und deine personenbezogenen Daten erfasst werden. Weitere Infos dazu findest du in meiner
Datenschutzerklärung und der Datenschutzerklärung von Google