Dienstag, 27. Dezember 2016

#Never have I ever TAG - Bücher Version

Heute habe ich wieder einmal die Fragen zu einem #TAG für euch beantwortet, und zwar zum "Never have I ever TAG - bookish Version".




1. Ich habe das nie gelesen: Ein Buch, das jeder gelesen hat außer du.

In der Booktubewelt lesen viele Leute gerne Fantasygeschichten, doch diese kann ich hier nicht dazuzählen, da mich das Genre grundsätzlich nicht anzieht. Doch zu den Bücher die ich nicht gelesen habe gehört auf jeden Fall "das Paket" von Sebastian Fitzek, welches nun jedoch in meinem Regal steht wie auch "Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind".

2. Ich habe nie etwas so Tolles gelesen: dein Lieblingsbuch.

Ich finde es ausserordentlich schwierig ein Buch als mein Liebling zu bezeichnen, denn ich habe unzählige gute Bücher gelesen. Die "Harry Potter" Geschichte gehört auf jeden Fall zu den Bänden, die mich bereits mein ganzes Leben begleiten. Ausserdem würde ich auch die Geschichten von Hermann Hesse und Paulo Coelho dazuzählen. 
  3.Ich habe nie geglaubt, da durchzukommen: Ein Buch, was du nicht mochtest, dich aber trotzdem durchgebissen hast.
Die beiden Geschichten von Christa Wolf die ich gelesen habe: Der geteilte Himmel und Kassandra. Ihr Schreibstil konnte mich nicht fesseln und ich musste mich durch beide Bücher durchkämpfen, da auch die Geschichten mich nicht angesprochen haben. 

4.Ich werde das nie beenden.

Grundsätzlich beende ich jedes Buch, welches ich begonnen habe. Falls ich mit einem Buch zu einem gewissen Zeitpunkt nichts anfangen kann, lege ich es zur Seite und greife nach einer Zeit darauf zurück. Ein Buch, welches ich jedoch nie beenden werde, ist Mrs. Dalloway von Virginia Wolf. Ich fand mich nicht zurecht, ihr Schreibstil konnte mich nicht fesseln und hat die Geschichte nicht vorangetrieben. 

5.Ich werde nie bereuen, das gelesen zu haben: Ein Buch, das du nur aufgrund einer Empfehlung gelesen hast und sehr mochtest.

Terror von Ferdinand Schirach habe ich ausschliesslich aufgrund einer Empfehlung gelesen und ich war begeistert von der Geschichte und deren Aufmachung. 

6.Ich würde nie so etwas tun: Handlungen von Charakteren, die du nicht nachvollziehen kannst.

Meiner Meinung nach ist es schwer, zu behaupten, dass ich wie ein Charakter gehandelt hätte, da es in jeder Geschichte eine realistische Begründung gibt, wieso die Personen so gehandelt haben. Ein Beispiel: "Der Zementgarten" von Ian McEwan. Vier Geschwister, deren Eltern kurz nacheinander sterben. Der Tod der Mutter vertuschen sie, damit sie nicht in Pflegefamilien kommen. Sie leben den ganzen Sommer über alleine in ihrem Haus. Natürlich behaupte ich nun nicht, dass ich so gehandelt hätte, doch beim Zurückdenken an die Kindheit und die Gedanken zu dieser Zeit, kann ich mir vorstellen, dass ich genauso gehandelt hätte. 

7. Ich wollte das nie zugeben: Ein Buch, für das du dich eigentlich schämst, es gelesen zu haben.

Ich kann mich an kein Buch erinnern, für das ich mich geschämt habe, weil ich es gelesen habe. Ich finde, dass man von jeder Lektüre eine Leseerfahrung mitnimmt, ob positiv oder negativ. 

8. Ich habe nie etwas so Herzerwärmendes gelesen.

Womöglich nennt jeder zweite Blogger dieses Buch, doch auch ich bin der Meinung: "Das Schicksal ist ein mieser Verräter" von John Green. Ein sehr emotionales Werk; ich habe geweint und doch vermittelt es Hoffnung in ausweglosen Situationen. 

9. Ich habe nie so sehr gelacht.

Ein Werk, welches ich sehr lustig fand ist "das Rosie-Projekt" von Graeme Simsion. Der Protagonist sucht mithilfe eines Fragebogen seine Frau fürs Leben und verliebt sich schlussendlich in das Gegenteil seiner perfekten Vorstellung. 

10. Ich hätte es nie durch die Kindheit ohne dieses Buch geschafft.

Auch hier muss ich auf jeden Fall "Harry Potter" erwähnen, doch auch die "drei !!!" (drei Freundinnen, ähnlich wie die drei ???, welche Krimifälle aufklären) habe ich sehr geliebt. 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für deinen Kommentar! Bitte beachte, dass beim Absenden eines Kommentars, dieser und deine personenbezogenen Daten erfasst werden. Weitere Infos dazu findest du in meiner
Datenschutzerklärung und der Datenschutzerklärung von Google